1815 bis 19181918 bis 19451945 bis 19721972 bis heuteFilmQuellenFilmwissenPresse / Podcast
DIE DEUTSCHEN 1918 bis 1945
Von Kriegsende zu Kriegsende: Es sind vielleicht die ereignisreichsten, aber auch die schlimmsten Jahre der deutschen Geschichte. Die Jahre 1918 bis 1945 muß man kennen, wenn man die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts verstehen will. Es gibt die »goldenen Zwanziger«: Sie bleiben eine kurze Episode. Die dunklen Stunden und dramatischen Entwicklungen sind stärker: Inflation und Weltwirtschaftskrise, die Machtergreifung der Nazis und die Diktatur Hitlers, der Eroberungskrieg, die Vernichtung der Juden … Am Ende wird bittere Wahrheit, was Millionen gesungen haben: »weitermarschieren, wenn alles in Scherben fällt«.

Rolf Hosfeld erzählt in diesem Buch aus den Quellen heraus, läßt Zeitzeugen sprechen und erschließt Zusammenhänge, die erlebbar machen, was in jenen Jahren geschah. Eine opulent bebilderte, fundierte und anschauliche Darstellung der Jahre 1918 bis 1945.

Hermann Pölking präsentiert auf drei DVDs eine filmische Zeitreise mit mehr als 300 Szenen, die zum größten Teil noch niemals zu sehen waren. Mit dem Bonusmaterial bieten die Filme mehr als vier Stunden Geschichte zum Sehen und Hören und Miterleben. Gespräche mit den Historikern Prof. Dr. Wolfgang Benz, Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer und Prof. Dr. Heinrich August Winkler runden diese spannende Zeitreise ab.


Rolf Hosfeld/Hermann Pölking
DIE DEUTSCHEN 1918 bis 1945
Leben zwischen Revolution und Katastrophe
Ca. 512 Seiten durchgehend farbig bebildert mit Fotos, Grafiken und Karten. Gebunden mit farbigem Vorsatz und farbig bedrucktem Leseband. Mit drei DVDs mit über vier Stunden Film sowie umfangreichem Bonusmaterial. Buch und DVDs im bedruckten Folienschuber.
€ 98.- (D)/sFr 155.-
ISBN-13: 978-3-492-04925-2
ISBN-10: 3-492-04925-7 [WG 1557]

Weitere Informationen auf der Website des Piper Verlages