Filmchroniken ÜbersichtFilmquellenFilmwissen
Nordfriesland 1864 - 1955
Die FilmChronik Nordfriesland 1864-1946 erzählt in Auschnitten und Szenen aus zahlreichen historischen Filmdokumenten, durch Fotos, animierte Karten und in Interviews die bewegte Geschichte Nordfrieslands. Die Chronik beginnt mit dem dramatischen Anschluss an Preußen, erzählt von der Kaiserzeit, schließt die seit 1920 dänischen Teile von Tondern ein, zeigt das Leben in der Weimarer Republik und unter der Nazidiktatur und schließt mit der Gründung des Landes Schleswig-Holstein im Jahr 1946.
Die historischen Filmaufnahmen, viele von ihnen unveröffentlicht und von den Autoren in privaten, staatlichen und regionalen Archiven zusammengetragen, zeichnen den politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Weg Nordfrieslands nach. Sie erzählen vom Leben am und mit dem Meer, von Inseln und Halligen, von Schifffahrt und Deichbau, vom Tourismus, von Sitten und Gebräuchen, vom friedlichen Zusammenleben Deutscher und Dänen in dieser nördlichsten Region der Bundesrepublik.


Nordfriesland 1864 - 1955
Von Hermann Pölking und Nina Mütze
DVD, 72 Minuten, FSK: ohne Altersbeschränkung
3-sprachig: deutsch, dänisch, friesisch
ISBN: 3-937349-43-X
18.90 €