Filmchroniken ÜbersichtFilmquellenFilmwissen
Die Grafschaft Bentheim 1866 - 1946
Nach einer wechselvollen Geschichte fällt die Grafschaft Bentheim 1815 an das Königreich Hannover und mit diesem 1866 an Preußen. Die FilmChronik "Die Grafschaft Bentheim" erzählt die Geschichte der Grafschaft von der Kaiserzeit über die Weimarer Republik und die Diktatur des Nationalsozialismus bis hin zur Gründung des Landes Niedersachsen 1946 und schließt mit Szenen aus den unmittelbaren Nachkriegsjahren.
Selten gezeigte historische Filmaufnahmen dokumentieren die Geschichte der Grafschaft und die Arbeit und Freizeit ihrer Bewohner, die durch die Beziehung zu den Niederlanden und den Geist des Calvinismus ebenso geprägt sind wie durch das ländliche Leben und die damals in der Grafschaft wirtschaftlich dominierende Textilindustrie.
Die alten Filme zeigen Szenen aus Nordhorn, Bad Bentheim und Schüttorf, Emlichheim, Neuenhaus, Uelsen und Wietmarschen, außerdem u.a. das Fabrikleben in der Textilfirma Niehues & Dütting (später NINO) 1928, den Torfabbau während der 30er Jahre, die immer wiederkehrenden Hochwasser der Vechte und den spektakulären Erdölausbruch 1957.
Die historischen Filmdokumente ergänzen Interviews mit den Historikern Prof. Dr. Heide Barmeyer, Dr. Helmut Lensing und dem Museumsleiter Werner Straukamp.


Die Grafschaft Bentheim 1866 - 1946
Von Hermann Pölking und Elisa Tullia Bertuzzo
DVD, 60 Minuten, FSK: ohne Altersbeschränkung
ISBN: 3-937349-34-0
18.90 €