DVD-Booklets
V.Ö. Rechte
DVD Cover DVD-Cover 'Die Deutschen 1972 bis heute' DVD-Cover 'Die Deutschen 1945 bis 1972' DVD-Cover 'Die Deutschen 1918 bis 1945' DVD-Cover 'Die Deutschen 1815-1918'

Einsatz in Bildung und Unterricht
Das multimediale Projekt »Die Deutschen« eignet sich besonders gut für den Einsatz in Bildungseinrichtungen jeder Art. Die vier Bücher - zugänglich gemacht als PDF-Dateien -, gegliedert in einzelne Kapitel und aufgelockert durch ca. 500 Subtexte und mehr als 2.000 ausführlich kommentierte Fotografien und sonstige Abbildungen, als auch die 13 Filme auf den zwölf DVDs können selektiv genutzt und im Unterricht eingesetzt werden.

Mittlerweile arbeiten bereits mehr als 40 Medienzentren in Deutschland sowie Goethe-Institute an vielen internationalen Standorten mit der Edition.

Selektiver Einsatz
Die Filme teilen sich in mehr als 1.000 »Icons« auf, die zwischen 40 und 150 Sekunden lang sind. Diese Icons sind das Mosaik, aus denen sich ein Bild aus 200 Jahren deutscher Geschichte zusammensetzt. Jedes dieser »Icons« ist durch Schwarz- und Tonblenden vom nächsten getrennt. Einzeln oder in Gruppen können diese Icons ebenso wie Einzelfilme im Unterricht eingesetzt werden.

Als sachliche Alternative zu den auf die Alltagskultur ausgerichteten Filmen bieten sich die zwölf Interviews mit bedeutenden deutschen Historikern an. Auch sie sind über Kapitel selektiv einsetzbar und können z.B. von Schülern in Referaten zusammengefasst werden. Allerdings: Der Einsatz von Filmen im schulischen Verleih und Unterricht bedarf einer eigenen Lizenzierung: der sogenannten V+Ö-Lizenz.

Was sind V+Ö Rechte?*
*(auch Schulrecht oder Edutainment-Recht genannt)

Der Erwerb des V+Ö-Rechts (nicht gewerblicher Verleih und öffentliche Aufführung) gestattet eine Aufführung z.B. in Schulen und der Erwachsenenbildung. Diese Lizenz erwerben in der Regel sog. Medienzentren. Wenn Sie einen unserer Filme öffentlich, aber nicht gewerblich (kein Eintritt, auch keinen verdeckten über Spenden und Unkostenbeteiligungen) zeigen wollen, wenden Sie sich an Ihr lokales Medienzentrum. Sollte dies keine Lizenz erworben haben, weisen Sie es auf die Möglichkeit des Erwerbs bei uns hin.

FILMSORTIMENT.de – unser Partner beim Erwerb von Lizenzen?
Sollten Sie Interesse am Erwerb von V+Ö-Rechten haben, so setzen Sie sich bitte direkt mit unserem Partner FILMSORTIMENT.de in Verbindung. Dort erhalten Sie ein maßgeschneidertes Angebot für Ihre Lizenzanfrage.

Als erstes »Special Interest Filmportal Bildungsfilmportal« verbindet FILMSORTIMENT.de Lizenzinhaber von Filmen wie Fernsehsendern, Produzenten oder Verlagen mit Kunden aus dem Bildungsbereich (Medienzentren, Schulen, Vereine etc.). FILMSORTIMENT.de bietet Interessenten eine unbürokratische Möglichkeit, Filme im Bildungsbereich einzusetzen, ohne dabei das Urheberrecht zu verletzen.

FILMSORTIMENT.de
Medienhandel Kay Gollhardt e.K.
Peutestraße 69
20539 Hamburg
Inhaber: Kay Gollhardt

Tel.: 49 (0) 40/ 790 077 44
Fax: 49 (0) 40/ 380 178 884 13
info@filmsortiment.de
www.filmsortiment.de